Mobile Menu

Bauten

Zum nächsten Projekt >

Krähbühlstrasse, Zürich

Sanierung und Umbau Villa 2003-2004

Die 1924 erbaute, freistehende Villa liegt im Stadtkreis Fluntern oberhalb des Toblerplatzes neben der St. Martinskirche. Das Quartier in bevorzugter Südhanglage weist mehrheitlich ältere, gut erhaltene Villen und neuere Mehrfamilienhäuser auf.


Das Erdgeschoss wird sorgfältig saniert und mit dem Einbau einer zeitgemässen Küche den heutigen Wohnbedürfnissen angepasst. Vom zentralen, repräsentativen Wohnraum aus tritt man in den grossen, parkähnlichen Garten mit reichhaltigem Baum- und Pflanzenbestand.

 

Im verwinkelten und beengend wirkenden Obergeschoss wird durch mehrere gezielte Eingriffe ein grosszügiger Grundriss erstellt. 

Die Treppe mit dem galerieähnlichen Luftraum schafft eine räumliche Verbindung zum Dachraum und bringt viel Licht in den innenliegenden Erschliessungsbereich. 

Die modernen Einbauten stehen in einem spannungsvollen Dialog zu der historischen Bausubstanz.

Das Dachgeschoss wird zu einem loftähnlichen Wohnraum ausgebaut. Rahmenlose Flächenfenster geben den Blick auf das Villenquartier frei, durch das südseitige Schiebefenster erhält man eine grossartige Sicht auf die Stadt, die Berge und den Zürichsee.