Mobile Menu

Räume

Zum nächsten Projekt >

Josefstrasse 140, Zürich

Projektentwicklung 2002,
Mehrfamilienhaus mit Laden Dachausbau 2003

Ein ungenutzter 2-geschossiger Dachraum wird zu grosszügigen Wohnungen mit Blick über die Dachlandschaft ausgebaut. Der bestehende Dachstuhl bleibt als Struktur im Raum erhalten.

Die Bretter des Dachbodens werden durch ein transluszentes Faserglas ersetzt, so dass der Dachraum in seiner gesamten Höhe wahrgenommen wird.

Küche, Bad: Vollkernplatte schwarz, Faserglas pigmentiert. Zwischenboden: Faserglas natur. Bodenbelag: Fliessmörtel geschliffen und versiegelt.
Dachschräge: Dreischichtplatte weiss lasiert.

Das Licht wird durch die Decke in verschiedene Farbtöne aufgebrochen, die auf den Oberflächen der Möbel und des Bodens zu spielen beginnen. Die Lichteinwirkung im Raum verändert sich zu jeder Tageszeit.