Atelier Krönleinstrasse 27, Zürich

Dienstleistungen

Architektur. Wir betreuen alle Phasen eines Bauprojekts: Entwurf, Planung und Ausführung von Neubauten und Umbauten. Vom Konzept bis zur Bauleitung werden innovative und nachhaltige Bauwerke realisiert. Integrales Denken und effizientes Projektmanagement bilden die Grundlage für die Umsetzung von architektonischen Ideen.

Immobilienmanagement. Die Betreuung von Immobilien-Investments umfasst Erwerb, Finanzierung, Planung, Realisierung und Bewirtschaftung. Ziel der gesamtheitlichen Betrachtung ist die Optimierung gestalterischer, technischer und wirtschaftlicher Qualität im Interesse der Bauherrschaft.

Gebiets- und Projektentwicklung. Es gilt das Potenzial im einzelnen Objekt zu erkennen und mit differenzierten Interventionen zu entwickeln. Wandelbare Strukturen für verschiedene Wohnkonzepte bilden die Basis einer langfristigen Anlagestrategie.

Innenarchitektur. Unsere InnenarchitektInnen sind spezialisiert auf Raumgestaltung, Möbel und Veranstaltungsarchitektur. Durch konsequente Gestaltung werden atmosphärische Räume geschaffen. Aussergewöhnliche Szenarien vermitteln Inhalte als Gesamterlebnis.

Energie und Oekologie. Wir entwickeln energieeffiziente Neubauten mit wohnbiologischen Anforderungen und hohen gestalterischen Ansprüchen (Minergie-P-Eco). 
Die architektonische Qualität bildet einen grundlegenden Aspekt der Nachhaltigkeit. Bei energetischen Sanierungen gilt es, Synergien zwischen den oekologischen Anforderungen und dem Respekt vor erhaltenswerten Gebäudestrukturen zu finden.

Philosophie. Das umfassende Engagement im Interesse der Auftraggeber schafft Vertrauen und bildet die Basis der erfolgreichen Zusammenarbeit. Die Auftraggeber werden in ihren Anliegen umfassend betreut: Im Eigenheim gilt es Bedürfnisse zu erkennen und den persönlichen Lebensraum zu gestalten. In der Projektentwicklung gilt es nachhaltige Potentiale zu erkennen und mit der vereinbarten Risikobereitschaft zu verfolgen. Die differenzierten Lösungen, die hohe Qualitätssicherheit sowie die Präzision in der Kontrolle von Kosten und Terminen sind entscheidend für den Betriebserfolg.

Qualität. Der Betrieb arbeitet nach den Richtlinien und Ordnungen des SIA. Die MitarbeiterInnen bieten hohe Professionalität, Verantwortungsbewusstsein und Engagement.
Sie bringen eine fundierte, breit abgestützte Ausbildung mit und werden durch die verantwortungsvollen Aufgaben im Betrieb vielseitig weitergebildet. Für sämtliche Leistungen bestehen bürospezifische Richtlinien der Bearbeitung, Kontrolle und Ablage.

Architektur

Architektur ist Lebensgestaltung.

 

Das Gebäude schafft Raum für das Innen-Leben, es erzählt die Geschichte und gestaltet die Zukunft seiner Bewohner. Das Gebäude ist ein Teil des Aussen-Raums, es gestaltet räumlich und bildlich die Umwelt. Das Gebäude nimmt Teil an der gesellschaftlichen Entwicklung, es nimmt Stellung zu sozialen, wirtschaftlichen und oekologischen Fragen.

Das architekonische Konzept bringt die Inhalte des Projekts zum Ausdruck. Im Zentrum stehen die Interessen der AuftraggeberInnen in Übereinstimmung mit den Bedürfnissen der BewohnerInnen und NutzerInnen des Gebäudes. Die Bauaufgabe vernetzt Anforderungen an die Gestaltung, die Funktion, die Technik, die Wirtschaftlichkeit und die Nachhaltigkeit.

Das nachhaltige Projekt umfasst den gesamten Lebenszyklus eines Gebäudesystems und bildet die Grundlage der Planungs- und Bauprozesse sowie der Bewirtschaftung. Mit energieeffizienten sowie kostengünstigen und sozialkompetenten Lösungen werden prägnante Bauten und stimmige Räume geschaffen.

Die Projektentwicklung erkennt das Potenzial im einzelnen Objekt. Für eine langfristige Anlagestrategie gilt es nutzungsflexible Strukturen zu entwickeln, die mit differenzierten Lösungen einen hohen Identifikationswert für die Nutzer schaffen. Die realen Erfahrungen vor Ort mit der Vermietung und Betreuung von Liegenschaften werden in die individuellen Entwicklungskonzepte mit einbezogen, um adäquate Lösungen zu gewährleisten.

KundInnen sind unser PartnerInnen im Planungsprozess. Gemeinsam entwickeln wir Lösungen für ihre Bedürfnisse. Wir betreuen ihre Anliegen und vertreten ihre Interessen.
Für die optimale Erfüllung der Aufgabe braucht es Kreativität, Innovation und Adaptionsfähigkeit im Prozess: Bedingungen der Umgebung, Bedürfnisse der Betroffenen sowie Entwicklungen und Erkenntnisse müssen zielorientiert in die Lösungsfindung einbezogen werden.
Unsere Aufgabe ist es, den Prozess zu planen und zu steuern und die Beteiligten (Auftraggeber, Planer und Unternehmer) zu führen. Ziel ist die langfristige Qualität der Lösung, die Kosten- und Terminsicherheit sowie die Effizienzsteigerung und Risikominimierung im Prozess.

Projektentwicklung

Vernetzte Systeme.

Architektur und Investment, das sind die Kompetenzen unseres Teams. Wir suchen ein geeignetes Objekt, Gebäude oder Grundstück; analysieren Zustand, Kosten und Potential, entwickeln Ideen für Renovation, Umbau und Neubau. Wir führen Verhandlungen zum Kauf und zur Finanzierung und betreuen die Realisierung vom Bau bis zur Verwaltung.

Die Gesamtbetreuung von Projekten ermöglicht die Optimierung von Prozessen und Lösungen. Dank der umfassenden und differenzierten Betrachtung der Aufgabe werden Zusammenhänge erkannt und adaequate Lösungen entwickelt. Die integrale Planung ermöglicht die Nutzung von Synergien sowie die Reduktion und Kontrolle von Schnittstellen.

Im Entwurf und Prozessmanagement wird der kreative Akt von adaptionsfähigen Entwurfsstrategien abgelöst. Durch interaktive Planungs- und Bauprozesse, welche die Interessen von Bauherrschaft, Planer und Unternehmer potenzieren, werden innovative und effektive Lösungen entwickelt.

Partner

Gemeinsame Lösungen.

Architektur
Nadja Zürcher-Trebo

Roger Zeier

Elisabeth von Mann

Salvini Rüegsegger Architekten

Lichtgestaltung

Mati AG, Hanspeter Keller
Michael Josef Heusi

Landschaftsarchitektur

Stefan Rotzler

Beat Nipkow
BNP, Anja Bandorf  

Bauleitung

GMS Partner AG

Hansruedi Beschart

Hugo Müller

Thomas Reichelt

Investment

Nachhaltige Stadtentwicklung.

Die ZH Immobilien AG für Stadtentwicklung wurde mit dem Zweck gegründet, Immobilien zu erwerben, zu entwickeln und zu bewirtschaften.
> Zur Seite ZH Immobilien AG

Nachhaltige Stadtentwicklung. Das Bewusstsein für eine umfassende – oekologische, oekonomische und soziale – Nachhaltigkeit erhält als wirtschaftlicher Aspekt zunehmende Bedeutung und bildet die Grundlage der Anlagephilosophie der ZH-Immobilien AG. Die Gesellschaft beabsichtigt mit ihren Anlageprojekten die Aufwertung von einzelnen Liegenschaften und deren Umgebung in wirtschaftlicher, technischer und gestalterischer Hinsicht und unterstützt die quartierverträgliche Stadtentwicklung.

Wandelbare Strukturen. Verschiedenartige Wohnkonzepte und ihre Bewohner bilden die Grundlage einer langfristigen Anlagestrategie. Die grosse Nachfrage auf dem Immobilienmarkt, insbesondere im Zentrum von Zürich, bedingt eine detaillierte Prüfung der Objekte sowie eine sorgfältige Kalkulation der Baukosten und Mietzinse. Die bestehenden Mietverhältnisse müssen respektiert werden.

Investitionsobjekte. Das ideale Investitionsobjekt vereint Sanierungsbedarf mit Entwicklungspotenzial. Die differenzierte Auseinandersetzung mit den Baukosten unter Berücksichtigung der inneren Werte sowie innovative Gestaltungsideen ermöglichen ein sozialverträgliches Verhältnis zwischen Neu Investitionen und Mietzinsen.
Bei angemessener Rendite wird höchste Bau- und Wohnqualität erreicht. Es wird ein Mietersegment angesprochen, welches den speziellen Charakter des Quartiers schätzt und eine sinnvolle Entwicklung durch Eigeninitiative unterstützt.

Immobilienanlagen. Immobilien an guter Lage sind als Anlageobjekte risikoarm und entsprechend gesucht. Als Alternative zum Privatbesitz einerLiegenschaft ist die Investition in eine Gesellschaft mit ausschliesslich nachhaltigen Immobilien äusserst attraktiv. Der Realwert und die zu erwartende Wertsteigerung der Immobilien bietet eine grosse Sicherheit.

Gegenüber diversen grossen Immobilienfonds mit allgemeiner oder differenzierter Ausrichtung bietet die ZH Immobilien AG die Vorteile eines überschaubaren «Investorenclubs» mit direktem Kontakt zu Mitgliedern und Projekten. Erklärtes Ziel ist die volle Transparenz und die offene Diskussion über Projektideen und Anlageziele, soweit der Prozess dadurch nicht behindert wird. Die Anliegen der Investoren werden ernsthaft aufgenommen und im Rahmen der Statuten umgesetzt.